Home   Aktuelles Warum Teilleistungsstörungen zu wenig Beachtung finden

Warum Teilleistungsstörungen zu wenig Beachtung finden

Um das Thema Rechtschreibung wird eine aufgeregte politische Debatte geführt. Ist „Schreiben wie Hören“ verantwortlich für den Absturz der Leistungen von Dritt- und Viertklässlern, den aktuell VERA und die IQB-Studie dokumentieren? Die Diskussion drängt ein Thema in den Hintergrund, das ohnehin deutlich mehr Aufmerksamkeit bedürfte: Teilleistungsstörungen, also vor allem Legasthenie und Dyskalkulie, so kommentiert von News4Teachers vom 30. April 2018.

 

Comments are closed.